Warenkorb: leer(0)
Warenkorb: leer(0)
Zurück zur Liste

Beton Bauteile 2022

Entwerfen, Planen, Ausführen

70. Jahrgang
Gebunden, 256 S.
2021 Bauverlag BV GmbH
ISBN 978-3-7625-3694-9

Ab 06.12.2021 lieferbar - jetzt schon vorbestellen!

Format:
29,7 cm
Gewicht:
1200 g
Neu!
42,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

Beton Bauteile 2022

Nachhaltigkeit und Innovation

Das Jahrbuch Beton Bauteile ist seit vielen Jahren das Nachschlagewerk zu außergewöhnlichen Projekten, Ästhetik und Ingenieurskunst mit Fertigteilen aus Beton. Zahlreiche Beiträge in den Kapiteln Architektur, Ingenieurbau, Infrastruktur, GaLa-Bau und in diesem Jahr erstmalig Nachhaltigkeit zeigen die universelle Verwendbarkeit der Produkte sowie Innovationen und Trends.

Mit den Stichworten Nachhaltigkeit und Innovation lassen sich zwei zentrale Schwerpunktthemen der diesjährigen Ausgabe des Jahrbuchs Beton Bauteile benennen: Wir besuchen das hessische Korbach und betrachten den Ersatzneubau des dortigen Rathauses, dessen Sichtbetonfassade aus recycliertem Beton erstellt wurde. Dieser wiederum wurde nach den Maßgaben des Urban Mining gewonnen und aufbereitet. Was unter Urban Mining zu verstehen ist, erfahren Sie in einem sehr lesenswerten Artikel von Frau Professor Anna Rosen, die an der Bergischen Universität Wuppertal zirkuläres Bauen lehrt. Mit dem kurz R-Beton oder RC-Beton genannten Baustoff beschäftigt sich auch ein Artikel der TU Kaiserslautern, in dem deren Forschungsprojekt SeRaMCo vorgestellt wird. Darüber hinaus stellen wir Projekte in Holz-Beton-Hybridbauweise vor und Betonfertigteile, die nicht mit Stahl, sondern mit Carbonfasern vorgespannt werden. Dem anderen großen Stichwort »Innovation« begegnen wir insbesondere beim »White Tower«-Projekt im eidgenössischen Mulegns. Hier entsteht ein Theaterturm im 3D-Druck-Verfahren. Anders als bei einem Projekt im deutschen Beckum werden hier in einer Feldfabrik Betonfertigteile gedruckt, die dann auf der Baustelle nur reversibel zusammengefügt werden. Der 23 m hohe Turmbau ist nämlich nur von temporärer Natur. Dieser Vergänglichkeit diametral entgegen steht unsere diesjährige Titelgeschichte zum Biodiversity Center im niederländischen Leiden. Hier haben sich die Architekten bewusst dafür entschieden, keine günstigere Aluminiumfassade, sondern eine Fassade aus Betonfertigteilen zu errichten.
Außerdem stellen wir Ihnen das Little Island in New York vor, das adidas Halftime-Gebäude in Herzogenaurach und das Manataq-Gebäude im katarischen Doha vor.

Wie Sie nicht überlesen konnten, ist Beton Bauteile 2022 eine inspirierende Informationsquelle nicht nur für Architekten und Ingenieure, die mit Betonfertigteilen planen und bauen.