Warenkorb: leer(0)
Warenkorb: leer(0)
Zurück zur Liste

Beton Bauteile 2021

Entwerfen, Planen, Ausführen

69. Jahrgang
Gebunden, 256 S.
2020 Bauverlag BV GmbH
ISBN 978-3-7625-3692-5
Format:
29,7 cm
Gewicht:
1200 g
42,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

Beton Bauteile 2021

Außergewöhnliche Beton-Fertigteil-Projekte aus aller Welt

Das Jahrbuch Beton Bauteile ist seit vielen Jahren das Nachschlagewerk zu außergewöhnlichen Projekten, Ästhetik und Ingenieurskunst mit Fertigteilen aus Beton. Zahlreiche Beiträge in den Kapiteln Architektur, Ingenieurbau, Infrastruktur und GaLa-Bau zeigen die universelle Verwendbarkeit der Produkte sowie Innovationen und Trends.

Die Redaktion ist in diesem Jahr einmal mehr überrascht von der Bandbreite unserer 69. Ausgabe. So hätten wir zu Anfang des Jahres nie geahnt, dass in Leipzig der letzte Entwurf des großen Oscar Niemeyer fertiggestellt wird, und das Jahrbuch Beton Bauteile mit als erstes darüber berichtet. Ihnen ans Herz legen möchten wir ferner unser Interview mit Prof. Mike Schlaich zu Infraleichtbeton, einem innovativen Baustoff in dem er (fast) einen Alleskönner unter den Betonen erkennt. Das Berliner Architekturbüro Barkow-Leibinger hat dessen Erkenntnisse nun weiter in den Betonfertigteilbau überführt. Vorgestellt hätten wir uns auch nicht, dass die TU Kaiserslautern aufschwimmende und damit selbstständig schließende Hochwassersperren entwickelt hat. Sie sind zweifellos eine notwendige Innovation im Zeichen des Klimawandels und können helfen, zukünftige Schäden zu verringern. Ebenfalls beeindruckt hat uns die Initiative des IAB Weimar, eine mobile Fahrzeugsperre zu entwickeln. Diese nimmt die Bewegungsenergie von zu Terrorzwecken eingesetzten LKW‘s auf und wandelt diese durch einen genialen Mechanismus in unschädliche Verformungsenergie um. Dabei sind diese mobilen Sperrelemente dezent bis unauffällig. Terroranschläge, wie etwa der auf den Berliner Breitscheidplatz, sind damit unmöglich. Aber das sind nur vier Beiträge von 35! Lassen Sie sich in dem Buch in die weite Welt entführen, nach Marokko, nach China, nach Finnland, aber auch ins nahe Österreich oder zweimal in die Schweiz. Und kehren Sie anschließend nach Deutschland zurück, nur um festzustellen, dass man Betonfertigteile heutzutage eigentlich universell einsetzen kann!

Beton Bauteile 2021 ist eine unerlässliche Informationsquelle für Architekten und Ingenieure, die mit Betonfertigteilen planen und bauen.