Warenkorb: leer(0)
Warenkorb: leer(0)
Zurück zur Liste

Assemble

Wie wir bauen. How we Build. Zur Ausstellung im Architekturzentrum Wien, 2017

Hrsg.:  Angelika Fitz, Katharina Ritter, Architekturzentrum Wien (Az W)
Kartoniert, 160 S., 91 farb. Abb., deutsch/englisch
2017 Park Books
ISBN 978-3-03860-077-0
Format:
24 cm
Gewicht:
447 g
Neu!
29,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

Assemble

Das Londoner Kollektiv Assemble entwickelt seit 2010 Projekte an der Schnittstelle von Architektur, Design und Kunst.
Den derzeit 18 jungen Mitgliedern geht es um Veränderung bestehender sozialer, ökonomischer und politischer Verhältnisse durch gemeinschaftliches Handeln. Ihre Projekte, die durchweg die Öffentlichkeit als Nutzer und Kollaborationspartner aktiv miteinbeziehen, sind Prototypen dafür, wie eine Gesellschaft anders bauen könnte.
So steht ihr Name für eine Rekonfiguration vorhandener Mittel im Rahmen einer möglichst gleichberechtigten Beteiligung verschiedener Akteure. Im Jahr 2015 wurde Assemble völlig überraschend mit dem Turner Prize ausgezeichnet, Europas renommiertestem Kunstpreis, der damit erstmals überhaupt an Architekten und an ein Kollektiv ging.
Zu einer Ausstellung im Az W erscheint nun die erste Monografie zum Werk von Assemble. Anhand von zehn ausgewählten Projekten demonstriert das Buch die ganze Bandbreite der Arbeit dieses aussergewöhnlichen Kollektivs, von realisierten Bauten über Möbelentwürfe bis hin zu urbanistischen Interventionen.
Wie wir bauen, wie Dinge gemacht sind und wie Materialien zusammenfinden, an diesen Verhältnissen zeigt sich die soziale, ökonomische und politische Verfasstheit einer Gesellschaft.

Eine Rezension zu diesem Titel finden Sie online unter dbz.de