Warenkorb: leer(0)
Warenkorb: leer(0)
Zurück zur Liste

Nachverdichtung in der Stadt | Urbane Ressourcen

Aufstockungen, Anbauten, Nachverdichtung

Petra Lea Müller
Gebunden, 80 S. m. Abb.   
2015   Verlagsgesellschaft Rudolf Müller
ISBN 978-3-481-03285-2
Format:
29,7 cm
Gewicht:
980 g
Special
19,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

Nachverdichtung in der Stadt | Urbane Ressourcen

Die Nachverdichtung im innerstädtischen Bestand bietet viel Potenzial, um Wohnen und Leben in der Stadt für viele Menschen zu ermöglichen, z. B. durch Neubauten in engen Baulücken, in der zweiten Reihe , auf ungünstig geschnittenen Restflächen, auf aufgelassenen Gewerbe- oder
Bahnflächen sowie durch Aufstocken, Anbauen oder Ausbauen von Bestandsgebäuden. Im Rahmen von ohnehin anstehenden Sanierungsmaßnahmen lässt sich mit angemessenem finanziellen Aufwand auch neuer Wohnraum schaffen. Denn mit intelligenten Grundrisslösungen und geeigneten Konstruktionen können Bestandsimmobilien nicht nur erweitert, sondern zugleich für zeitgemäße Wohnformen optimiert werden.
Das Handbuch zeigt die vielfältigen Möglichkeiten, aber auch die besonderen Zwänge und Fallstricke bei der Nachverdichtung im Bestand auf. Die Autorin fasst die bauordnungs- und nachbarrechtlichen Vorgaben und Besonderheiten übersichtlich zusammen, erläutert die besonderen Anforderungen hinsichtlich Statik, Brandschutz, Schall- und Wärmeschutz und liefert praktische Planungstipps zu Grundrissorganisation, Erschließung usw. Die Beispielprojekte mit zahlreichen Zeichnungen und Fotos zeigen kreative Lösungen für diese anspruchsvolle Planungsaufgabe.

Ideen und Know-How zur Nachverdichtung im Bestand!

Bauland in der Stadt ist heiß begehrt, gleichzeitig knapp und meist unbezahlbar. Der Traum vom Leben in zentraler Lage erfordert deshalb besondere Lösungen – ob beim Neubauen in engen Baulücken oder auf ungünstig geschnittenen Restflächen, beim Bauen in der "zweiten Reihe" oder auf ehemaligen Gewerbe-, Kasernen- oder Bahnflächen sowie beim Umnutzen oder Aufstocken, An- und Ausbauen von Bestandsgebäuden. "Nachverdichtung in der Stadt" zeigt, wie Sie mit intelligenten Entwürfen und besonderen Konstruktionen auch diese vermeintlich ungünstigen Flächen oder Bestandsgebäude nachhaltig (um)nutzen können.
Anhand von über 270 Abbildungen erläutert das Handbuch die vielfältigen Möglichkeiten, aber auch die besonderen Zwänge, Fallstricke und Besonderheiten bei der Nachverdichtung im Bestand. Die Autorin fasst die bauordnungs- und nachbarrechtlichen Vorgaben übersichtlich zusammen, erläutert die besonderen Anforderungen hinsichtlich Statik, Brandschutz, Schall- und Wärmeschutz und liefert praktische Tipps zum konkreten Vorgehen – vom ersten Entwurf bis zur Fertigstellung. Anschauliche Beispielprojekte mit vielen Fotos, Zeichnungen und Details zeigen besondere Lösungen im Bestand und liefern Ideen für eigene Entwürfe.