Warenkorb: leer(0)
Warenkorb: leer(0)
Zurück zur Liste

Die Entfesselung der Architektur

Der Architekt: Baumeister oder Designer?

Helmut C. Schulitz
Gebunden, 256 S., zahlr. Abb.
2014  Jovis
ISBN 978-3-86859-322-8
Format:
25 cm
Gewicht:
1025 g
29,80 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

Die Entfesselung der Architektur

Der architektonischen Fantasie scheinen keine Grenzen mehr gesetzt zu sein: Fantastische Formen, Häuser, die Physik und Schwerkraft trotzen Innovationen in Entwurfs- und Bautechnik entfesseln die Architektur und bislang für unmöglich Gehaltenes wird technisch möglich. Doch die Frage ist, ob die technischen Möglichkeiten für die Architektur und ihre Qualität sinnvoll genutzt werden.

Der renommierte Architekt Helmut C. Schulitz geht in diesem Buch der Entstehung der Bauformen von der Antike bis in die Gegenwart nach und hinterfragt die Art und Weise, wie die digitale Technik das Entwerfen verändert. Sein Fazit: Architektur ist nicht Design und muss anderen Anforderungen genügen. Denn nur wenn Entwerfen an das Bauen gekoppelt bleibt, wenn die Bedingungen der Bauproduktion und des Bauablaufs wieder mitgedacht werden, können innovative Bauformen die heute anstehenden Ziele der Effizienz, der Ökologie und der Ressourcen- und Kostenminimierung erfüllen.