Warenkorb: leer(0)
Warenkorb: leer(0)
Zurück zur Liste

CoHousing Cultures

Handbuch für selbstorganisiertes, gemeinschaftliches und nachhaltiges Wohnen

Hrsg.: id22: Institute for Creative Sustainability: experimentcity
Kartoniert, 207 S. m. 100 Abb.
2012   Jovis
ISBN 978-3-86859-148-4
Format:
18,3 cm
Gewicht:
352 g
25,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

CoHousing Cultures

Unter Co-Housing versteht man allgemein integratives, selbstorganisiertes und nicht-spekulatives Wohnen. Begündet in der Diversifizierung von Lebensentwürfen, in ökonomischer Unsicherheit, aber auch in ökologischem Bewusstsein und durch ein Interesse an einem ausgeprägten Zusammenleben erfahren gemeinschaftsorientierte Wohn-formen in fast allen europäischen Städten ein ständig wachsendes Interesse. Und viele dieser kreativen Projekte beeindrucken mit maßgeblichen Beiträgen zur nachhaltigen Stadt- und Nachbarschaftsentwicklung. Ob barrierefreie Bestandssanierung in Berlin, Nullemissionsbau-Genossenschaften in Wien oder gemeinschaftliches Wohnen im Alter in Stockholm das Handbuch stellt eine Auswahl der wichtigsten aktuellen europäischen Co-Housingprojekte vor und diskutiert anhand dieser alle relevanten Themen. Die Publikation wird koordiniert von id22 und von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin gefördert und inhaltlich begleitet.