Warenkorb: leer(0)
Warenkorb: leer(0)

Elektrotechnik

36,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
Alfred Hösl, Roland Ayx, Hans-Werner Busch
Gebunden 1064 S. m. Abb.  
2016   VDE-Verlag
ISBN 978-3-8007-3896-0
46,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
Herbert Schmolke
Kartoniert, 662 S. m. Abb.
2015   VDE-Verlag
ISBN 978-3-8007-4088-8
32,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
38,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
32,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

Kurt Jäger, Friedrich Heilbronner
2., überarb. u. erg. Aufl.
Gebunden, 524 S. m. Fotos, 24,5 cm, 1120g  
2010   VDE-Verlag
ISBN 978-3-8007-2903-6
EUR 44,00

 

Das "Lexikon der Elektrotechniker" ist ein internationales biographisches Handbuch. In 772 Kurzbiografien, ergänzt durch zahlreiche Abbildungen, werden Lebensläufe namhafter Elektrotechniker vorgestellt, die Wesentliches zur Entwicklung dieses interessanten Fachge-bietes beigetragen haben. Jeder an der Geschichte der Elektrotechnik Interessierte wird dieses einzigartige Lexikon - es gibt weltweit nichts Vergleichbares - mit Gewinn lesen und viel Neues erfahren. Das populäre Werk wendet sich an Angehörige elektrotechnischer Berufe, an Studierende und natürlich an Archivare, Bibliothekare, Journalisten und Redakteure.


Dieses "Lexikon der Elektrotechniker" ist ein internationales biographisches Handbuch. Es wurde in zweiter Auflage aktualisiert und wesentlich erweitert: In 772 Kurzbiographien, ergänzt durch 123 Abbildungen, werden die Lebensläufe von "Elektrotechnikern" dargestellt, die Wesentliches zur Entwicklung der Elektrotechnik beigetragen haben.
Elektrotechniker können Naturwissenschaftler sein wie Wilhelm Conrad Röntgen, der die nach ihm benannten Strahlen entdeckte und damit der Medizin ein sensationelles, neuartiges Diagnose-Instrument schenkte. Elektrotechniker waren Funktechniker wie Guglielmo Marconi, der das drahtlose Telefonieren rund um den Erdball ermöglichte und am Anfang von Rundfunk und Fernsehen steht. Elektrotechniker waren Thomas Alva Edison, Emil Rathenau und Werner von Siemens, die der Menschheit die elektrische Beleuchtung brachten bzw. deren industrielle Herstellung in Deutschland entscheidend vorantrieben und damit einer breiten Öffentlichkeit erst ermöglichten, diesen "Luxus" zu genießen. Elektrotechniker waren auch die Regelungstechniker und Informatiker, die das jetzige Zeitalter der Automatisierungs- und Digitaltechnik vorbereiteten.
Kurz: Elektrotechniker im Sinne dieses Lexikons sind Ingenieure, Physiker, Chemiker, Erfinder oder Industrielle, unabhängig von ihrer Nationalität.
Das Lexikon, das weltweit kein Pendant hat, enthält viele neue Daten und wendet sich an alle, die sich für die Geschichte der Elektrotechnik interessieren: Ingenieure, Studierende, Archivare, Bibliothekare, Journalisten und Redakteure.

44,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
38,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

Konzeption, Umsetzung und Betrieb von Industrienetzen
Hartmut Kiank, Wolfgang Fruth
Gebunden, 400 S. m. 100 Abb., 1340g
2010   Wiley-VCH
ISBN 978-3-89578-359-3
EUR 69,90

Bei der Planung einer industriellen Stromversorgungsanlage entscheiden die spezifischen Anforderungen des jeweiligen Fertigungsprozesses über die Gestaltung und Betriebsweise des Netzes sowie die Auswahl und Bemessung der Betriebsmittel. Da die wirklichen technischen Risiken oftmals in der Tiefe der vielschichtigen Planungsaufgabe versteckt sind, sind Planungsentscheidungen wegen ihrer komplexen Auswirkungen auf Versorgungsqualität und Energieeffizienz besonders verantwortungsvoll und umsichtig zu treffen.
Das Buch wendet sich an Ingenieure und Techniker in der industriellen Energiewirtschaft, in Industrieunternehmen und Planungsbüros. Es vermittelt ihnen netz- und anlagentechnisches Grundlagenwissen zur Planung, Errichtung und dem Betrieb sicherer und wirtschaftlicher Industrienetze. Studenten und Hochschulabsolventen ermöglicht es die Einarbeitung in das Gebiet.
Einfach und verständlich vermittelt das Buch in langjähriger Praxis erworbene Lösungskompetenz. Darüber hinaus bietet es Planungsempfehlungen sowie Wissen über Normen und Standards, deren Anwendung eine Gewähr dafür bietet, dass technische Risiken vermieden werden und produktions- und verfahrenstechnische Prozesse energieeffizient, zuverlässig und in höchster Qualität geführt werden können.

69,90 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

Berufliches Aufbauwissen Elektrotechnik und Unfallverhütung für Gesellen, Meister, Techniker
Gerd A. Scherer
8. Aufl. - Kartoniert mit Spiralbindung, 482 S., 30 cm, 1335g
2013   VDE-Verlag
ISBN 978-3-8007-3522-8
EUR 43,00

Das bewährte Standardwerk unterstützt alle Elektro-Fachkräfte sowie Schüler und Prüfungsausschüsse der Elektrobranche, das notwendige und aktuelle Wissen über VDE- und BGFE-Bestimmungen zu erwerben, zu erweitern und auch zu überprüfen. Die zahlreichen praxisorientieten Prüfungsaufgaben - mit gleichzeitiger Bekanntgabe des Lösungsweges und Fundstellenangabe - ermöglichen es, ein breites Grundwissen über DIN VDE-Normen und BGFE-Vorschriften zu erlernen. Ein optimaler Lernerfolg ist so garantiert!

43,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
29,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
Hrsg.: Arbeitskreis der Professoren für Regelungstechnik in der Versorgungstechnik
Kartoniert, 495 S. m. zahlr. Abb.
2014   VDE-Verlag 
ISBN 978-3-8007-3582-2
69,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

Rechtliche Regelungen, Brandgefahren, Schadenursachen, Schutzmaßnahmen, Anforderungen an die Errichtung, Betrieb und Erhalten des ordnungsgemäßen Zustands. Erläuterungen zu brandschutzrechtlichen Normen wie: DIN VDE 0100-420:1991-11, DIN VDE 0100-482:1
Adalbert Hochbaum, Karsten Callondann
VDE-Schriftenreihe Normen verständlich Bd. 85
3., überarb. Aufl. - Kartoniert, 711 S. m. zahlr. Abb., 21 cm, 900g
2009   VDE-Verlag
ISBN 978-3-8007-3007-0
EUR 29,00
 

 

Hauptaugenmerk dieser interessanten Veröffentlichung sind die Anforderungen und Maßnahmen für einen sicheren Betrieb elektrischer Anlagen. Aufgezeigt werden die häufigsten Brandgefahren und Schadenursachen sowie praxisrelevante Möglichkeiten ihrer Minderung bzw. Verhütung. Das aktualisierte Buch konzentriert sich u. a. auf folgende Schwerpunktthemen:
- Betrachtung und Bewertung von Isolationsfehlern als eine der häufigsten Brandursachen
- Ursachen unzulässiger Erwärmung elektrischer Isolierungen
- in der Praxis erprobte Schutzvorkehrungen und Schutzmaßnahmen
- Auswahlkriterien für elektrische Betriebsmittel und Schutzgeräte

Völlig neu in dieser Auflage sind die Themen Stromverteiler mit Feuerwiderstandsdauer und/oder Funktionserhalt sowie mit Löscheinrichtungen. Einen Einblick in die Vielseitigkeit der Schadenverhütungsarbeit geben vor allem die speziellen Anforderungen an elektrische Einrichtungen für den Betrieb in besonderen Bereichen, z. B. in feuergefährdeten Betriebsstätten, Photovoltaik-Anlagen, Lichtwerbeanlagen oder Biogasanlagen.
Die für den Brandschutz besonders wichtigen Normen DIN VDE 0100-420 und -482 werden gut verständlich erläutert. Um auch bei der Überprüfung älterer Anlagen praktische Hilfestellung zu geben, wird auch auf die Vorgängerausgaben der DIN VDE 0100-482 eingegangen.

Interessentenkreis:
Alle, die sich für Schadenverhütung in elektrischen Anlagen interessieren, erhalten mit diesem umfassenden Werk ein schlüssiges Konzept zum Sachschutz. Das Fachbuch wendet sich an Planer, Errichter und Betreiber elektrischer Anlagen sowie an Lehrer und Schüler Berufsbildender Schulen. Auch Ingenieure, Studenten, Berufsanfänger sowie anerkannte Sachverständige erhalten viele nützliche Informationen.

29,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
  • 1
  • 2
  • 1-12 von 15 Produkten