Warenkorb: leer(0)
Warenkorb: leer(0)

Elektrotechnik

26,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
36,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
Alfred Hösl, Roland Ayx, Hans-Werner Busch
Gebunden 1064 S. m. Abb.  
2016   VDE-Verlag
ISBN 978-3-8007-3896-0
46,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
Herbert Schmolke
Kartoniert, 662 S. m. Abb.
2015   VDE-Verlag
ISBN 978-3-8007-4088-8
32,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
38,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

Werner Hörmann, Burkhard Schulze, Bernd Schröder

Kommentar der DIN VDE 0100-701 (VDE 0100 Teil 701):2002-02 mit Änderung 1:2004-02.

VDE-Schriftenreihe Normen verständlich Bd. 67a

3., überarb. Aufl.

Kartoniert, 170 S. m. Abb., 21 cm, 345g

2010   VDE-Verlag

ISBN 978-3-8007-3134-3

EUR 24,00

 

Praxisnah und gut verständlich wird die Norm DIN VDE 0100-701 (VDE 100 Teil 701):2008-10 erläutert. Dieses interessante und gut verständlich geschriebene Werk bietet praxisorientierte Hilfe und optimale Lösungen und das nicht nur bei der Auslegung der Normen-Inhalte, sondern auch bei installationstechnischen Fragestellungen. Für Planer und Errichter von Niederspannungsanlagen ist dieses Buch genau das richtige Nachschlagewerk!


Praxisnah und gut verständlich wird die Norm DIN VDE 0100-701 (VDE 0100-701):2008-10 "Errichten von Niederspannungsanlagen - Teil 7-701: Anforderungen für Betriebsstätten und Anlagen besonderer Art - Räume mit Badewanne oder Dusche" erläutert.
Um den Inhalt verständlich zu gestalten und das "Blättern" in den verschiedenen Unterlagen zu vermeiden, werden die Texte aus der Norm abschnittsweise wiedergegeben und ausführlich mit Beispielen kommentiert sowie interpretiert. Anhand umfangreicher Illustrationen werden praxisnahe Situationen dargestellt und der richtigen Bereichseinteilung zugeordnet.
Eingegangen wird auch auf die
- Begrenzung der Bereiche durch Wände, Abmauerungen, Verkleidungen, Dachschrägen, Abtrennungen sowie die Wirkung von Fenstern und Türen;
- Möglichkeiten der geschickten Anordnung, um elektrische Betriebsmittel, z. B. in Mauernischen, unterzubringen;
- Besonderheiten, deren Nichtbeachtung schnell dazu führen, dass die Anlage nicht normenkonform ist.
Zahlreiche Fragen aus der täglichen Praxis werden beantwortet, wie:
- Was gilt für Duschen im Freien?
- Darf bei Metallwannen auf den zusätzlichen Schutzpotentialausgleich verzichtet werden?
- Wann darf bei fremden leitfähigen Teilen auf den zusätzlichen Schutzpotentialausgleich verzichtet werden?
- Welcher Rollladenantrieb ist wo für Fenster im Wannenbereich zulässig?
- Wann darf die Restwanddicke unterschritten werden?
- Wo bringt man in beengten Verhältnissen am besten die Waschmaschine unter?
Jede Fachkraft erhält konkrete Lösungsansätze.

24,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

Geschirmte Elektroinstallation,
Abschirmung an Gebäuden und in Wohnungen
Hrsg.: Martin Schauer
Kartoniert, 230 S., 21 cm, 512g
2012  Hüthig & Pflaum
ISBN 978-3-8101-0315-4
EUR 39,80

Diese Neuerscheinung stellt den Abschnitt über Feldreduzierungen in Gebäuden aus unserem vergriffenen Buch "Baubiologische Elektrotechnik" komplett überarbeitet und erweitert in Form eines eigenständigen Buches dar.

Behandelt werden u.a. Planung und Realisierung emissionsreduzierter Elektroanlagen in Neu- und Altbauten, Minimierung nieder- und hochfrequenter Feldimmissionen von gebäudeextern betriebenen Anlagen, Lösungskonzepte zu EMF- und EMV-gerechten Elektroanlagen, physikalische Grundlagen, praxisorientierte Feldmesstechnik, Personen- und Sachschutz bei der Anwendung von Minimierungsmaßnahmen sowie, Veränderungen u.a. im DIN VDE-Vorschriftenwerk und deren Auswirkungen auf die Installationspraxis.

39,80 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

Grundlagen, Schutzsysteme, Inbetriebsetzung
Wolfgang Doemeland, Karsten Götz
9., überarb. Aufl.
Gebunden, 430 S. m. zahlr. z. Tl. farb. Abb., 21,5 cm, 860g
2010   Verlag Technik   VDE-Verlag
ISBN 978-3-341-01591-9
EUR 58,00

Steigende Energieerzeugung, besonders der alternativen Energien, und ein dichtes Verteilungsnetz stellen an die Schutztechnik als Bestandteil der Netz- und Anlagentechnik besondere Anforderungen. Sie muss einen Anlagenschutz gewährleisten, der die Auswirkungen von Fehlern wesentlich vermindert und die Fehlerdauer minimiert. Das bedingt eine permanente Aus- und Weiterbildung der auf diesem Fachgebiet tätigen Mitarbeiter. Die 9. Auflage enthält aktualisierte, ergänzende Informationen für Planer, Errichter und Betreiber von Elektroanlagen, die komprimiert nachzulesen und - durch den Praxisbezug - bei der täglichen Arbeit umzusetzen sind.

58,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
Rainer Langer
Aus der Reihe:  de-kompakt
Kartoniert, 168 S.
2016 Hüthig Rheinbach
ISBN 978-3-8101-0405-2

17,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
14,90 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
32,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

Kurt Jäger, Friedrich Heilbronner
2., überarb. u. erg. Aufl.
Gebunden, 524 S. m. Fotos, 24,5 cm, 1120g  
2010   VDE-Verlag
ISBN 978-3-8007-2903-6
EUR 44,00

 

Das "Lexikon der Elektrotechniker" ist ein internationales biographisches Handbuch. In 772 Kurzbiografien, ergänzt durch zahlreiche Abbildungen, werden Lebensläufe namhafter Elektrotechniker vorgestellt, die Wesentliches zur Entwicklung dieses interessanten Fachge-bietes beigetragen haben. Jeder an der Geschichte der Elektrotechnik Interessierte wird dieses einzigartige Lexikon - es gibt weltweit nichts Vergleichbares - mit Gewinn lesen und viel Neues erfahren. Das populäre Werk wendet sich an Angehörige elektrotechnischer Berufe, an Studierende und natürlich an Archivare, Bibliothekare, Journalisten und Redakteure.


Dieses "Lexikon der Elektrotechniker" ist ein internationales biographisches Handbuch. Es wurde in zweiter Auflage aktualisiert und wesentlich erweitert: In 772 Kurzbiographien, ergänzt durch 123 Abbildungen, werden die Lebensläufe von "Elektrotechnikern" dargestellt, die Wesentliches zur Entwicklung der Elektrotechnik beigetragen haben.
Elektrotechniker können Naturwissenschaftler sein wie Wilhelm Conrad Röntgen, der die nach ihm benannten Strahlen entdeckte und damit der Medizin ein sensationelles, neuartiges Diagnose-Instrument schenkte. Elektrotechniker waren Funktechniker wie Guglielmo Marconi, der das drahtlose Telefonieren rund um den Erdball ermöglichte und am Anfang von Rundfunk und Fernsehen steht. Elektrotechniker waren Thomas Alva Edison, Emil Rathenau und Werner von Siemens, die der Menschheit die elektrische Beleuchtung brachten bzw. deren industrielle Herstellung in Deutschland entscheidend vorantrieben und damit einer breiten Öffentlichkeit erst ermöglichten, diesen "Luxus" zu genießen. Elektrotechniker waren auch die Regelungstechniker und Informatiker, die das jetzige Zeitalter der Automatisierungs- und Digitaltechnik vorbereiteten.
Kurz: Elektrotechniker im Sinne dieses Lexikons sind Ingenieure, Physiker, Chemiker, Erfinder oder Industrielle, unabhängig von ihrer Nationalität.
Das Lexikon, das weltweit kein Pendant hat, enthält viele neue Daten und wendet sich an alle, die sich für die Geschichte der Elektrotechnik interessieren: Ingenieure, Studierende, Archivare, Bibliothekare, Journalisten und Redakteure.

44,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten
  • 1
  • 2
  • 1-12 von 22 Produkten