Warenkorb: leer(0)
Warenkorb: leer(0)
Zurück zur Liste

Brandschutz im Detail | Decken

Bewertung von Decken im Bestand

Stephan Appel
Gebunden, 500 S., 100 schw.-w. Abb. 120 Tab.
2018 Feuertrutz Verlag
ISBN 978-3-86235-321-7

Subskriptionspreis bis zum 30.11.2018, dann EUR 129,00!

Format:
29,6 cm
Gewicht:
2240 g
Ausgabe:
2. Aufl.
Neu!
109,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

Brandschutz im Detail | Decken

Im Arbeitsalltag bringt die brandschutztechnische Bewertung von Deckenkonstruktionen immer wieder Probleme mit sich. So führen Umnutzungen und Gebäudesanierungen sowie die damit einhergehende Betrachtung der Bauteile oftmals zu Konfliktsituationen: Denn im Bestand kann die aktuelle Normung nicht umgesetzt werden, da sinnvolle Lösungen unter Berücksichtigung des Bestandsschutzes fehlen.
Die Fachbücher in der Reihe "Brandschutz im Detail" sind eine wertvolle Arbeitshilfe, mit der Brandschutzmaßnahmen im Ausbau erheblich erleichtert werden. Anhand vieler Konstruktionsbeispiele erläutert der Autor, welche Lösungen den geforderten baulichen Brandschutz erfüllen.
Das Fachbuch eignet sich besonders für Brandschutzfachplaner und Sachverständige, Architekten, Ingenieure, Mitarbeiter von Bauaufsicht und Brandschutzdienststellen.
Dieses Fachbuch ist eine wertvolle Arbeitshilfe zur Brandschutzbemessung von Deckenkonstruktionen im Bestand. Es gibt einleitend eine kurze Übersicht über die wesentlichen Baustoffe und deren materialspezifischen Eigenschaften. Anschließend werden Konstruktionsbewertungen anhand der gültigen sowie alter Normen und Richtlinien aufgezeigt. Beton, Holz, Stahl sowie Verbundkonstruktionen werden mit Eigenarten und Besonderheiten erläutert und durch eine umfassende Analyse der Schwachpunkte und Besonderheiten hinsichtlich ihrer Konstruktion beschrieben. Ein weiteres Kapitel erläutert die Erfassung von Konstruktionen vor Ort. Checklisten zur Bauteilerfassung und Beschreibungen von Prüfverfahren werden gemeinsam mit vollständigen Gerätelisten sowie Kurzbeschreibungen der Verfahren an die Hand gegeben. Ein weiteres Kapitel befasst sich speziell mit verschiedenen Möglichkeiten der Verbesserung der Feuerwiderstandsdauer. Anhand anschaulicher Beispiele werden exemplarische Lösungen vorgestellt und verschiedene Lösungsansätze erläutert.
Ein umfangreicher Katalog mit Zeichnungen aller Bauarten rundet das Buch ab und ermöglicht dem Praktiker den gesuchten Deckentyp leichter zu bewerten.
Aus dem Inhalt:
• Grundlagen zur Brandlehre und Bemessung
• Auflistung zahlreicher Deckenkonstruktionen mit Analyse von Besonderheiten und Schwachstellen
• Erfassung und Diagnose von Deckenkonstruktionen im Bestand sowie möglicher Ertüchtigungen
• Umfangreiches Kapitel mit verschiedenen Konstruktionsdetails als Hilfestellung bei der eigenen Bewertung
In der zweiten Auflage wurden neue Detailzeichnungen aufgenommen und alle Inhalte auf den aktuellen Stand gebracht.