Warenkorb: leer(0)
Warenkorb: leer(0)
Zurück zur Liste

Bauplanungsrecht in der Praxis

Handbuch

Hans-Jörg Birk
Gebunden, 460 S. m. Abb.   
2015   Boorberg
ISBN 978-3-415-05428-8
Format:
21,3 cm
Gewicht:
865 g
Ausgabe:
6., überarb. Aufl.
68,00 €
inkl. Mwst., & Versandkosten

Bauplanungsrecht in der Praxis

Der Verfasser greift in der wesentlich überarbeiteten 6. Auflage des bewährten Standardwerks zahlreiche Änderungen auf, die sich seit der Vorauflage im Baugesetzbuch und in der Baunutzungsverordnung ergeben haben, insbesondere durch das "Gesetz zur Förderung des Klimaschutzes bei der Entwicklung von Städten und Gemeinden" sowie das "Gesetz zur Stärkung der Innenentwicklung in den Städten und Gemeinden und weiteren Fortentwicklung des Städtebaurechts". Berücksichtigt ist auch die jüngste Novelle 2014 mit dem "Gesetz über Maßnahmen im Bauplanungsrecht zur Erleichterung der Unterbringung von Flüchtlingen".

Das Handbuch zeigt den Ablauf der einzelnen Schritte des Bebauungsplanverfahrens, deren Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen und direkt damit verknüpft die Planerhaltungsvorschriften auf. Außerdem stellt der Autor anschaulich die Vorschriften über die Sicherung der Bauleitplanung, die gesetzlichen Planersatzregelungen und die Regelungen zu baulichen Maßnahmen des Bundes und der Länder dar. In einem abschließenden Kapitel gibt das Werk einen Überblick über die Möglichkeiten der gerichtliche Überprüfung von Bebauungsplänen.

Damit hilft das Praxishandbuch sowohl bei der rechtmäßigen Durchführung des Verfahrens als auch bei einer späteren Überprüfung der Planungs- oder Genehmigungsentscheidungen.
Das übersichtlich strukturierte, umfassende Standardwerk zum Bauplanungsrecht richtet sich an alle, die mit Planungs- oder Genehmigungsverfahren nach dem BauGB zu tun haben: an Architekten und Planer, Rechtsanwälte und Richter, aber auch an Mitarbeiter von Verwaltungen oder Mitglieder gemeindlicher Gremien.

Leseprobe